Team-1

Das wirklich allerletzte Mal

habe ich dieses Jahr an der Tour d’Energie teilgenommen. Es reicht mir. Keine Abfahrt der Transalp, kein MTB Rennen selbst bei schlechtesten Wetterbedingungen ist so gefährlich wie die ersten 40km der Tour bis hinunter an die Weser. Die Stürze im Vorderfeld will ich nicht alle aufzählen, aber als es Daniel ausgerechnet zu Beginn der Abfahrt …

Start in die Rennsaison auf dem Renner

Am Sontag viel der Startschuss zur 11. Tour de Energie, dem großen Jedermann Straßenrennen in Göttingen mit ca. 3600 Startern. Quasi das Heimrennen der Göttinger Teamkollegen. Für mich waren das die ersten Rennkilometer in 2015.  Der Start verlief für mein Empfinden recht ruhig. Morgens hatte ich mir im Internet noch einen Artikel über Taktik und …